+43 (0)123 660-50-60 support@proserver1.at

Architekturforum Oberösterreich

 

Das afo architekturforum oberösterreich versteht Baukultur in vielfältigen Bezügen zu Interessens- und Anspruchsgruppen in unserer Gesellschaft. Die gebaute Umwelt schafft Lebens-, Wirtschafts- und Kulturräume für Menschen. Daher steht Architektur in einer besonderen Verantwortung.

Im Spannungsfeld vielfältiger Ansprüche und Interessen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur versteht sich das afo als Forum für Diskurse rund um alle raumspezifischen Themen, von der Gestaltung der gebauten Umwelt über Stadtentwicklung bis zu Kulturlandschaften. Ausgehend von den Räumen in der ehemaligen Volksküche wirkt das afo durch Vorträge, Ausstellungen, Symposien, Exkursionen usw.

Entsprechend seinem Selbstverständnis unterstützt der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten alle Aktivitäten in Oberösterreich, die den Diskurs für einen zeitgemäßen Umgang mit Architektur forcieren, steht auch Projekten von engagierten StudentInnen offen und bietet Raum für Disziplinen am Rand der eigenen Disziplin.

Das afo sieht sich als Teil eines Netzwerkes einer offenen und lebendigen Szene, insbesondere im Austausch mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen, Architekten, Kunst- und Kulturschaffenden. Das afo ist Teil der Architekturstiftung Österreich und seit 2018 Mitglied der KUPF Kulturplattform Oberösterreich.

Mehr dazu auf afo.at

 

Wir & afo

  • Nextcloud
  • Mailhosting
  • Domainregistrar

 

 

 

 

 

Kulturformen

KULTURFORMEN verstehen sich als Drehscheibe für Kunst im Kontext von kognitiver und mehrfacher Beeinträchtigung. Sie widmen sich der Entdeckung, Förderung und Reflexion von Kreativität von KünstlerInnen mit kognitiver Beeinträchtigung und unterstützen deren künstlerische Ausdruckmöglichkeiten im Sinne einer ganzheitlichen Weiterentwicklung.

Ein breites Spektrum an künstlerischem und kreativem Schaffen in geeigneter Weise einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und somit Menschen mit Beeinträchtigungen eine entsprechende Reputation zu ermöglichen, haben KULTURFORMEN als eine ihrer zentralen Aufgaben definiert. Somit kommt der Organisation verschiedenster Werkschauen im In- und Ausland besondere Bedeutung zu.

Gleichzeitig engagieren sich KULTURFORMEN für die Veranstaltung inklusiver Workshops im Kunst- und Kulturbereich. Auf diesem Wege sollen KünstlerInnen mit und ohne Beeinträchtigung zusammengeführt und im Sinne der Inklusion ein Diskurs über vermeintliche Barrieren hinweg angeregt werden. Gemäß diesem Selbstverständnis haben KULTURFORMEN ein Archiv für die entstandenen Werke der bildenden Kunst installiert und bemühen sich um eine wissenschaftliche Bearbeitung der Sammlung. 

Kunst gibt und macht Sinn. Sie bereichert das Leben und spiegelt Werthaltungen einer Gesellschaft wider, die sie wiederum prägt. Kunst und im weiteren Kontext Kultur prägen die Identitäten und sind in der Lage, Brücken zwischen den Menschen zu bauen. Kunst und Kultur gestalten Begegnungen und erlauben Menschen andere Perspektiven.

Gerade Menschen mit Beeinträchtigungen erfahren in der künstlerischen Arbeit eine Möglichkeit, ihre Beeinträchtigungen hintanzustellen und als Menschen mit unterschiedlichsten persönlichen Fähigkeiten in den Vordergrund zu treten. So leisten die KULTURFORMEN über ihren künstlerischen Auftrag hinaus einen wichtigen sozial-politischen Beitrag. 

Mehr dazu auf kulturformen.at

 

 

Wir & Kulturformen

  • Domainregistrar

 

 

Verein Kleinwasserkraft Österreich

Kleinwasserkraft Österreich vertritt die Interessen der Kleinwasserkraftwerksbranche (Kleinwasserkraftbetreiber, -planer und -zulieferindustrie), ist als gemeinnütziger Verein nach dem Vereinsgesetz organisiert und finanziert sich aus den Beiträgen von rund 1.000 Mitgliedern.

Wasserkraft ist aktiver Klimaschutz und das Rückgrat der erneuerbaren Stromerzeugung in Österreich. Kleinwasserkraftanlagen (Anlagen mit einer Engpassleistung bis 10 MW) leisten einen beachtlichen Beitrag. Sie haben einen hohen Stellenwert für die Versorgungssicherheit durch dezentrale Energieversorgung und für die Regionalwirtschaft durch die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen beim Bau, bei der Erweiterung und der Revitalisierung von Anlagen.

Mehr dazu erfahren Sie auf kleinwasserkraft.at

Und wer sich noch ein bisschen schlauer machen möchte der/die sollte sich unbedingt den 14/15.06.2019 vormerken – Tag der Kleinwasserkraft 2019. Kraftwerksanlagen aus ganz Österreich öffnen ihre Pforten und ermöglichen einen einmaligen Blick hinter die Kulissen der sauberen Stromerzeugung. Gleichzeitig öffnen zahlreiche Zulieferbetriebe Ihre Türen und bieten die Chance noch tiefer in die nachhaltige Energieproduktion einzutauchen. Erleben Sie eine spannende Reise in die Welt der Wasserkraft. Während zahlreichen Führungen und Gesprächen mit den Kraftwerksbetreiberinnen und Kraftwerksbetreibern erfahren Sie alles Wissenswerte über die erneuerbare Energiequelle der Kleinwasserkraft.

 

 

Wir & Kleinwasserkraft Österreich

  • Domainregistrar
  • managed WordPress hosting
  • Nextcloudhosting

 

 

Programmkino Wels

Aus und vorbei mit den lauen Sommernächten – ein Grund mehr wieder mal ein Kino zu besuchen. Nicht nur irgendein Kino sondern das Programmkino in Wels. Im Oktober 2012 hat das Programmkino eine neue Heimat im MKH Wels gefunden und bespielt seitdem 2 Kinosääle. Hauptaugenmerk des Programmkinos ist qualitätsvolle und kritische Filme, möglichst in Orignalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU) unter optimalen technischen und räumlichen Voraussetzungen dem interessierten Publikum zu präsentieren.

Also viel Spaß im Kino dann wird auch der Herbstblues nicht ganz so schlimm!

 

Wir & Programmkino Wels

  • Domainregistrar
  • Firewall Configs / Routing
  • VPN

Hoftaverne Ziegelböck

Hoftaverne Ziegelböck – Das Hotel in Vorchdorf mit jahrhundertealter Tradition. Seit dem 17. Jahrhundert wird das Hotel von Reisenden zw. Wien, Salzburg, Passau und Graz angesteuert. Vorchdorf, an den Toren zum Salzkammergut, war schon damals ein wichtiger Knotenpunkt.

Heute gilt das Hotel aufgrund seiner herzlichen Atmosphäre und der zentralen Lage als ideale Einkehrmöglichkeit am Voralpenkreuz. Nur zwei Minuten vom Autobahnknoten Sattledt entfernt finden Sie in der Hoftaverne Ziegelböck Ruhe, Erholung und jede Menge Gaumenfreuden. (es finden sich auch immer vegetarische und vegane Gerichte auf der Speisekarte)

Und die Hoftaverne ist seit kurzem rauchfrei (und für uns, die das Rauchen noch immer nicht lassen können gibt es ein gemütliches Platzerl an der frischen Luft).

 

Wir & die Hoftaverne

  • Ubnt Unifi WLAN System
  • Firewalling + Netzwerk