+43 (0)123 660-50-60 support@proserver1.at

Alter Schlachthof Wels & Kupfticket

Der Alte Schlachthof Wels (https:://www.schlachthofwels.at) und die Kupf (https://kupf.at https://kupfticket.at) sind gute alte Bekannte von uns.

Beide Institutionen sind feste Bestandteile und Akteuere im OÖ Kulturleben, das wir sehr geniessen. Zu beiden verbindet uns eine jahrelange gute Beziehung und wir freuen uns, dass wir nach über 20 Jahren immer noch etwas tun dürfen:

  • Dedicated Server Alter Schlachthof
  • Dedicated HA Server Kupticket
  • und vieles mehr.

Schaut euch die Konzerte an, solange es die Pandemie im Sommer noch zuläßt:

fr. 10.9. einlass 17.00
TOCOTRONIC & KREISKY

so. 12.9. einlass 17.00
ANTILOPEN GANG & KEROSOIN95

karten: kupfticket.at, öticket, moden neugebauer!
ebenso für das konzert am

so. 26.9. einlass 19.00
BILL FRISELL TRIO
im stadttheater wels

CBA – Cultural Broadcasting Archive

Das Cultural Broadcasting Archive CBA ist als Audiodatenbank vorwiegend österreichischer freier Radios eine zentrales Distributionswerkzeug zivilgesellschaftlicher Medienproduktion. Die offen zugängliche Austausch- und Kommunikationsplattform unterstützt die wechselseitige Übernahme von Radiosendungen sowie die Publikation von und Bezugnahme auf Inhalte außerhalb der jeweiligen Reichweite der lokalen Sender. Mehr als 35.000 Sendungsübernahmen von Stationen aus ganz Europa sind alleine seit 2004 dokumentiert.

Durch die langfristige, kollaborative Archivierung der medialen Produktionen von 14 Radiostationen aus unterschiedlichsten Regionen Österreichs hat sich zudem ein kontinuierlich wachsendes Pool alternativer Medienberichterstattung herausgebildet, das neben dem privaten Gebrauch insbesondere für Recherchezwecke offen steht. Auf diese Weise bildet das CBA das gesellschaftliche, politische und kulturelle Geschehen einzelner Regionen ab und hat sich so in den letzten 20 Jahren zu einem bedeutenden Zeitdokument mit starkem Lokalbezug entwickelt.

Mittlerweile stehen über 90.000 Audiobeiträge aus einem breiten Themenspektrum zum Download zur Verfügung: Von Programmen ethnischer Minderheiten über Frauen-, Medien- und Migrationspolitik, Globalisierungskritik bis hin zu Kunst, Literatur, autonomer Kulturarbeit oder Philosophie. Die Plattform hilft versteckte, medial kaum wahrgenommene Inhalte, Ereignisse und Diskurse einer größeren Öffentlichkeit zuzuführen und erlaubt darüber hinaus die einfache Vernetzung und Kommunikation von ProduzentInnen und HörerInnen.

Besonders unter dem Gesichtspunkt der größtmöglichen Offenheit wird die Plattform ständig weiterentwickelt und der Praxis sowie den Bedürfnissen der freien RadiomacherInnen angepasst.

 

Wir & CBA

  • Out of House Backup des gesamten Archives